Sat. Oct 1st, 2022
Abschied von der Mobilisierung durch die Russen – Klinik-Wiki


Der russische Staatschef Putin, der in der Ukraine im Sumpf steckengeblieben war, hatte am Vortag eine „Teilmobilmachung“ ausgerufen. Nach der Entscheidung, 300.000 Menschen zum Militär zu rekrutieren, wurden die Bilder der im Rahmen der Mobilisierung Rekrutierten aus einigen Teilen des Landes veröffentlicht, während die Russen versuchten, aus dem Land zu fliehen. Ähnliche Bilder spiegelten sich auch in Tschetschenien wider. Auf dem Filmmaterial war zu sehen, wie sich Tausende junger Menschen von ihren Familien verabschiedeten und von den Soldaten weggebracht wurden.

Der russische Führer Wladimir Putin, der in der Ukraine im Sumpf festsaß und seine Armee und seine Waffenvorräte dezimierte, hatte am Vortag eine „Teilmobilisierung“ ausgerufen. Es wurde erklärt, dass die russische Armee mit Putins Mobilisierungsentscheidung plant, 300.000 Menschen zu rekrutieren.

Die Entscheidung, auf die die Welt hart reagierte, wurde von den westlichen Ländern als Beweis für „Zusammenbruch, Scheitern und Burnout“ interpretiert. Einige erklärten, Russland wolle mit der Entscheidung die Ukraine zerstören.

Die Russen versuchten jedoch, nach dem Mobilisierungsbeschluss aus dem Land zu fliehen. Diejenigen, die es sich leisten konnten, begannen, in einige Länder zu fliegen, insbesondere in die Türkei und nach Armenien.

RUSSISCHES MILITÄR SAGEN FAMILIE ZU IHRER FAMILIE

Während die Russen flohen, wurden aus einigen Teilen des Landes Bilder von den im Rahmen der Mobilisierung Rekrutierten veröffentlicht. Ähnliche Bilder spiegelten sich auch in Tschetschenien wider. Auf dem Filmmaterial war zu sehen, wie sich Tausende junger Menschen von ihren Familien verabschiedeten und von den Soldaten weggebracht wurden.

KADYROV BEDROHTE DIE, DIE NICHT DER ARMEE BEITRETEN

In Jakutsk, Russland, verabschieden sich Männer, die im Rahmen der Teilmobilisierung eingezogen wurden, von ihren Familien. Junge Männer in Tschetschenien wurden im Rahmen der Mobilisierung rekrutiert. Der tschetschenische Führer Ramazan Kadyrov sagte, dass diejenigen, die sich der Mobilisierung widersetzen, mit ihren Familien an die Front geschickt werden sollten.

free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers free tiktok followers

Leave a Reply

Your email address will not be published.